Der erste Schultag – ein unvergessliches Ereignis!


Mit riesigen Schultüten und neuem Schulranzen beladen geht es Richtung Schule. Alte Kindergartenfreunde werden getroffen, neue Kinder werden beäugt und mit Spannung wird der künftige Klassenraum und der/die KlassenlehrerIn erwartet. Der erste Schultag ist ein unvergesslicher Tag für das Kind, die Familie und auch für uns als Schule.

 

Bild: Imago/Chromorange



Infos zur Einschulung

Kinder in Hessen werden in der Regel im Alter von sechs Jahren eingeschult. : Das gilt für alle Kinder, die , bis zum 30. Juni das sechste Lebensjahr vollenden, haben. 

Für Kinder, die nach dem 30. Juni das sechste Lebensjahr vollendet haben, können die Eltern einen Antrag zur Schulaufnahme stellen. Die Entscheidung trifft die Schulleiterin oder der Schulleiter unter Berücksichtigung des schulärztlichen Gutachtens.

Die Anmeldung der neuen Schulkinder findet immer im März/April statt. Die Eltern werden dazu schriftlich eingeladen und bekommen Anmeldeunterlagen, 

 


Infos zum Ablauf der Einschulungstags

Der Einschulungstag findet in der Regel am Dienstag nach den Sommerferien statt. Nach einer offiziellen Begrüßung gehen die neuen Kinder mit ihrer LehrerIn in die Klasse, während die Eltern die Möglichkeit bekommen, bei einem Getränkeausschank Fragen an die Schulleitung zu stellen. Für den Einschulungstag bekommen die Eltern eine schriftliche Einladung zugeschickt.