Wir danken den Fraport Skyliners für die großzügige Spende.

Basketball an der AJS  im letzten Schuljahr

Endlich wurde an der AJS wieder der rote Ball gespielt. Ab Oktober konnte Frau Schröder nach der Coronapause die Basketball-AG starten, wenn auch nur im eingeschränkten Betrieb.

Nur zwei 3.Klassen durften erstmal eine Stunde pro Woche getrennt die Kunst des Basketballspielens erlernen. Spiele gegen andere Mannschaften waren zu der Zeit leider nicht möglich, aber es wurde besser und ab April durften die zwei Klassen gemeinsam trainieren und somit konnte endlich im Training gespielt werden. Der krönende Abschluss war dann ein Spiel im Juli gegen die Kerschensteinerschule in der Trainingshalle der Fraport Skyliners im Nordwestzentrum. Bei der Ehrung der Bundesjugendspiele gab es für die Kinder an der AJS noch eine tolle Überraschung. Thomas Koch, der Jugendkoordinator von den Fraport Skyliners, überreichte  allen Teilnehmern der Bundesjugendspielen ein T-Shirt von den Skyliners. Aber auch die FLEX-Klassen gingen nicht leer aus, neben den T-Shirts für die Dritt- und Viertklässler gab es von den Skyliners für jede Klasse einen eigenen Basketball. Somit ist die Grundlage für eine Basketballbegeisterung an der AJS gelegt. 

Auch im kommenden Schuljahr wird es wieder eine Basketball AG in Kooperation vom TSV Bonames und dem Projekt „Basketball macht Schule“ bei Frau Schröder geben und diesmal mit deutlich mehr Basketballspielen!


Hygieneplan

 

 

Bitte informieren Sie sich über unseren aktuellen Hygieneplan hier!

 Aktuelle Informationen des HKM finden Sie unter:  https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/corona/dokumente-zur-unterrichtsorganisation

 

 

 

(Bild: pixabay.com)


Visionale 2021

Wir haben mit unserem Film „Woher kommst du geflogen“ bei der Visionale 2021 den 3. Platz in der Kategorie der 0 – 11 Jährigen erzielt. Wir freuen uns riesig über diesen Erfolg!!! 

mehr...